X
 

Atemfördernde Maßnahmen in der Betreuungsarbeit

Termine und Preise

27.04.2024 - 27.04.2024  09:00 - 16:00 Uhr     100

Nadja Liebau 
Fulda
Boyneburgstr. 1 36039 Fulda
 

Nutzen

Präsenz: Atemfördernde Maßnahmen in der Betreuungsarbeit Dozentin: Nadja Liebau, Physiotherapeutin

Inhalte

Sie lernen Techniken aus der Physikalischen Therapie wie Massage, Heiße Rolle und Atemübungen (nicht nur) für Senioren kennen, die sowohl die Lungenfunktion stärken und die bewusste Atmung trainieren als auch die Konzentration, den Stressabbau, die Entspannung und damit die Lebensqualität fördern. Unter fachlicher Anleitung wenden Sie diese Maßnahmen dann bei Bewohnern eines Seniorenzentrums an.

 

Eine bewusste tiefe Ein- und Ausatmung trägt auch dazu bei, dass die Zellen des Körpers und seine Organe ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden. Das fördert die körperliche Leistungsfähigkeit und steigert die Lebensfreude sowie die Unternehmungslust.

 

Denn ältere Menschen sind aufgrund typischer Alterskrankheiten oft in ihrer Bewegung eingeschränkt. Sie nehmen dann bewusst Zwangshaltungen ein, um Schmerzen zu vermeiden. Ihre gesamte Atmungs- und Körpermuskulatur wird dadurch zunehmend geschwächt, die körperliche Fitness nimmt ab und das Risiko, an schweren Lungenerkrankungen zu erkranken, steigt. Zudem kann eine zu geringe Sauerstoffversorgung im Körper zu Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Atemnot bei kleinsten Aktivitäten führen.

 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung